SLZ 1200S

SEIGER Zyklen-Drehmaschine: Der Leistungsträger für die schwere Zerspanung aus dem Hause Seiger

Mehr erfahren

SEIGER SLZ 1200S Drehmschine

SLZ 1200S

SEIGER Zyklen-Drehmaschine: Der Leistungsträger für die schwere Zerspanung aus dem Hause Seiger

Allgemeine Informationen


  • Wahlweise mit CNC- oder Zyklen-Steuerung Siemens oder Heidenhain
  • Verwindungssteifes Kastenbett, aus hochwertigem Guß mit gehärteten feinstgeschliffenen Führungsbahnen und Glasmaßstab in der X-Achse
  • Bettbreite 900 mm, Stützführung vorne für den Schloßkasten
  • Zahnstangenantrieb in der Z-Achse
  • Direkte Wegmessung in der Z- und X-Achse mit Sperrluftsystem
  • Elektrischer Reitstockantrieb mit Pinolendurchmesser 220 mm
  • Hauptantrieb mit 70 KW und 2-stufigem Getriebe, automatisch schaltbar
  • Spindelkasten mit 3 Lagerstellen, Lagerinnendurchmesser von 240 mm bis 300 mm
  • Unterschiedliche Verkleidungsvarianten herstellbar als Teilverkleidung oder Vollverkleidung

Features im Überblick


Massives Maschinenbett mit 900 mm Bettbreite als Kastenbett
Massives Maschinenbett mit 900 mm Bettbreite als Kastenbett
Modulare Bauweise unterschiedlicher Spindelkästen und Aufbauten
Modulare Bauweise unterschiedlicher Spindelkästen und Aufbauten
Höchste Zerspanungsleistung bei 70 KW Hauptantrieb
Höchste Zerspanungsleistung bei 70 KW Hauptantrieb

Fotos


Bohrreitstock hydraulisch mit Sonderpinole und Bohrzyklen, hydraulische Klemmung auf dem Bett.
Absaugkanal in der Verkleidung montiert, mit verfahren Wagen zur Anbindung an den Support.
C-Achse mit hydraulisch einschwenkbaren Antrieb und hochgenauer Winkelmessung.
Massiver Reitstock mit einem Pinolendurchmesser von 220 mm und Lagerung in der Pinole.
Unterschiedliche Spannmittel wie Planscheibe, hier mit Ø = 1.500 mm und Langschieberbacken.
Scheibenrevolver mit und ohne angetriebene Werkzeuge.

Bohrreitstock hydraulisch mit Sonderpinole und Bohrzyklen, hydraulische Klemmung auf dem Bett.

Absaugkanal in der Verkleidung montiert, mit verfahren Wagen zur Anbindung an den Support.

C-Achse mit hydraulisch einschwenkbaren Antrieb und hochgenauer Winkelmessung.

Massiver Reitstock mit einem Pinolendurchmesser von 220 mm und Lagerung in der Pinole.

Unterschiedliche Spannmittel wie Planscheibe, hier mit Ø = 1.500 mm und Langschieberbacken.

Scheibenrevolver mit und ohne angetriebene Werkzeuge.

Spezifikationen und Leistung

Spezifikationen


Bezeichnung Einheit Wert
Umlauf Ø über Bett mm 1.250 – 1.600 (Option)
Umlauf Ø über Planschieberführung mm 850 – 1.200
Bettbreite mm 900
Spindelkopf nach DIN 55027 Gr. 15
Spindelbohrung Ø mm 110
Spindel Ø im vorderen Lager mm 240
Reitstock-Pinole Ø mm 220
Reitstockhub mm 315
Reitstock-Morsekegel - feste Spitze
Spitzenweite mm 3.000 - 20.000

Leistung


Bezeichnung Einheit Wert
Hauptantrieb KW 70
Drehzahlbereich 1 / min 1 – 710
     
Maße    
Länge mm 5.500 + Spitzenweite
Breite mm 3.450
Höhe mm 2.780